Zum Inhalt springen

35. Bauwoche K├╝chenaufbau & ein bisschen Holz & ein bisschen streichen

Last updated on 14. November 2022

So lange noch, bis das Haus kommt...

0 0 votes
Article Rating

Leute, Leute, Leute unsere K├╝che kommt diese Woche!! Ahhhhh! So aufregend. Der K├╝chenaufbau beginnt Dienstag und soll schon Mittwoch fertig sein. Wir haben ein bisschen mehr Holz an die W├Ąnde gebracht und gestrichen. KW 44

Wir sind ja noch vom Wochenende da, bleiben bis Donnerstag Abend im Haus und kommen dann Samstag vormittag wieder.

Montag, der 136. Tag

sepp lohnarbeitet und ich hab eigentlich den ganzen Tag aufger├Ąumt, davon gibt es nicht viele Bilder. Unser Flur war total zugestellt und dreckig.

So, jetzt k├Ânnen die Menschen, die die K├╝che aufbauen auch hier durch. Ich wollte ja unbedingt den Holzstapel weg haben, aber sepp meinte das geht auch so.

Eigentlich waren wir mit unserem Tischler f├╝r die Feinplanung von der Treppe verabredet, aber der hat uns versetzt, er kommt jetzt (hoffentlich) morgen.

Dienstag, der 138. Tag

Heute ist der gro├če Tag ­čśŹ!

Unsere K├╝che wird geliefert und mit dem Aufbau wird begonnen. Wie unsere K├╝che aussieht, k├Ânnt ihr hier nochmal nachlesen.

K├╝chenlieferung

Um circa 7.45 kamen dann zwei Typen und waren so „Wir haben eine K├╝che f├╝r sie!“ Und ich so „ich freu mich!“ Und die so „Wir uns nicht.“ Ach ja. Die brandenburgerische gute Laune am fr├╝hen Morgen, genau das was ich brauche. Grumpelig stapften sie durchs Haus, guckten geschockt auf das Holz im Weg und fragten wo die K├╝che hin soll.

Ich zeigte Ihnen dann die K├╝che und die waren gleich so „das passt doch niemals hier rein, die K├╝che, was ist das denn“. Bla bla bla. Die K├╝che ist genauso gro├č wie geplant, also wenn sie da nicht rein passt haben eure Planer echt was falsch gemacht. Ich komme echt nicht gut klar, mit so schlecht gelaunten und meckrigen Menschen, mich macht das total fertig. Ich schwitzte so vor mich hin und versuchte gute Miene zu machen. sepp war mit der Bauleitung im Wald und verpasste den ganzen Spa├č.

Nach ner kurzen Zeit hatten sie sich dann eingekriegt und haben die K├╝che durch unser Terrassent├╝r reingetragen. Komischerweise hat alles gepasst und es wurde dann fleissig gewerkelt.

Erster Sneak Peak Aufbau

Hach. Es ist echt so aufregend. Vor allem wenn mensch die eigene Planung dann so ins Leben kommen sieht ­čą░

Ich wollte die nicht dauernd beim Aufbauen st├Âren, daher gibt es nicht so viele Bilder. Abends sah es dann so aus:

Das Licht war nicht mehr das Beste, aber ihr bekommt schon mal nen Eindruck denke ich ­čśŹ.

Feinplanung Treppe

Und unser Tischler kam dann tats├Ąchlich, um mit uns die Feinplanung der Treppe zu machen.

Wir mussten kl├Ąren, wo der Handlauf hin soll, wie wir das mit dem kleinen Dreieck zwischen Speisekammer und Pfosten machen, wie die Speisekammer werden soll etc.

Wir haben jetzt f├╝r alles eine gute L├Âsung gefunden. Die Treppe wird teurer als gedacht, aber daf├╝r macht er uns die Speisekammer gleich komplett mit, dann m├╝ssen wir das nicht mehr machen. Da bin ich sehr daf├╝r.

Das Einzige, was wir noch entscheiden m├╝ssen, ist die Farbe der Setzstufen. Ich wollte die eigentlich gerne wei├č get├Ąfelt oder lasiert, also so dass das Holz noch durchscheint, die Treppe aber kein monolithischer Holzblock wird. Er war so semi begeistert und hat gesagt er h├Ąlt an sich nicht so viel davon, die Setzstufen wei├č zu machen, aber k├Ânnte sich ein grau ganz gut vorstellen. Wenn er soweit ist treffen wir uns nochmal in der Werkstatt und er zeigt uns mehrere M├Âglichkeiten.

Holz im Flur

Nach Lohnarbeits- Feierabend hat sepp dann noch angefangen den Flur oben mit Holz zu verbohlen.

Ich konnte von innen zu gucken, wie die Wand w├Ąchst ­čśÇ

Mittwoch, der 139. Tag

Ein weiterer aufregender Tag, wo die K├╝che aufgebaut wird ­čą░.

K├╝che

Es wurde nur bis mittags zu Ende aufgebaut. Und jetzt ist unsere K├╝che fertig! Es fehlt noch ein Teil hinten am Schrank.

Video Reveal

Von vorne

Und von der Seite

Jetzt kommt ein gro├čer Fotodump von unserer K├╝che :D.

Die Folie darf bis zu 6 Monaten drauf bleiben, wir werden sie also noch dran lassen, so lange wir noch bauen um die Oberfl├Ąchen zu sch├╝tzen.

Hach. Ich LIEBE unsere K├╝che. Sie ist genauso, wie ich sie mir vorgestellt habe, bzw. noch besser. Und es ist der erste Raum, der FAST fertig ist. Absolut toll und wunderbar.

Wir haben abends mal ein bisschen Quality Time verbracht, ohne bauen, nur mit abh├Ąngen und lecker Sachen aus unserem Ofen essen :D.

Die erste M├╝lltonne

Oh, eine wichtige Sache ist doch passiert. Wir haben das erste Mal unseren M├╝ll rausgestellt ­čśü.

Donnerstag, der 140. Tag

Nur ein kurzer Tag im Haus, sepp muss arbeiten und wir m├╝ssen zur├╝ck nach Berlin.

Die Elektriker haben sich gemeldet, sie kommen nicht morgen, sondern erst Dienstag oder Mittwoch. Ich bin echt sad und sauer, ich hab mich so krass drauf gefreut in der K├╝che zu kochen. Aber naja, jetzt ist es halt so. Nervt aber.

Holz im OG Flur

Aber der Flur oben wurde noch schnell fertig gestellt.

Und jetzt ab nach Berlin.

Samstag, der 141. Tag

Wir haben eine Liste von Dingen, die wir im Haus schaffen wollen. Mal sehen wie gut das l├Ąuft.

Holzwand im S├╝den

Als erstes wollen wir gerne das Wohnzimmer fertig bekommen. Die K├╝che ist ja schon fertig und jetzt w├Ąre es sch├Ân nicht mehr auf D├Ąmmung und Dampfbremse zu schauen.

Gesagt getan. Ich glaube wir brauchen 4 Stunden, sepp sagt 3. Mal sehen wer Recht hat am Ende ­čą┤.

Das ist die Ausgangslage. Es fehlen drei kleine Bretter zwischen den Fenstern / W├Ąnden. Dar├╝ber ein langes Brett, mit Aussparungen f├╝r die Deckensparren. Da brauchen wir noch Federn ├╝ber den Fenster, auf denen das Brett liegen kann. Dann dar├╝ber noch in der L├Ąnge gek├╝rzte Bretter zwischen den Sparren.

Leider sind zwei der drei ersten Bretter Sonderanfertigungen, das lange Brett nat├╝rlich auch. Das dauert immer ewig. Holz ist ja… was noch mal? Ach ja, ein NaTUrbAUsToFf… Daher haben sich die Laibungen etwas nach au├čen gedreht und wir mussten Ecken raus schneiden, damit da keine riesen L├╝cken sind.

Jetzt m├╝ssen die Federn ├╝ber die Fenster. Wir mussten ├Âfter Federn abschneiden, wenn die Bretter in der L├Ąnge gek├╝rzt werden mussten. Die k├Ânnen wir dann f├╝r die Fenster benutzen.

So, jetzt geht es an das lange Brett.

Wir m├╝ssen 4 Deckensparren raus schneiden, dann oben eine Ecke raus f├╝r den Deckensparren im Westen und eine Ecke unten raus f├╝r die Innenwand.

Und erinnert ihr euch, was wir nicht gut k├Ânnen? Ja, richtig messen. Ratet mal, was nicht gepasst hat? Dieses Brett ­čÖä.

Am Ende mussten wir das Brett in der Mitte teilen und sepp musste vom hinteren Teil noch ein St├╝ck abschneiden. Da fehlte dann so viel, dass ihr ne ganze Schraube sehen k├Ânnt. Cool.

Wie ihr seht ist es mittlerweile schon wieder dunkel. Da wir heute aus Berlin gekommen sind, haben wir auch erst kurz nach 13 Uhr angefangen. Aber wir sind noch nicht fertig ­čÖâ.

Jetzt fehlen ja noch die Bretter zwischen den Sparren. Es ist mittlerweile sp├Ąt, und ich (feo) musste ins Bett, mir ging es nicht mehr so gut. sepp hat also alleine weiter gemacht.

Und tadaaaa ­čÄë. Es ist geschafft!

Wir waren noch mit dem Hund drau├čen, haben Essen gemacht und gegessen, aber ich glaube wir haben insgesamt sieben Stunden f├╝r die paar Bretter gebraucht. I HATE THAT. Aber es sieht toll aus.

Holzwand B├╝ro

sepp war noch fit und hat danach auch noch im B├╝ro weiter gemacht.

Den kleinen Teil oben machen wir dann wann anders fertig.

Nachtaufnahme

Und guckt mal, unser Flederh├Ąuschen.

­čą░

Sonntag, der 142. Tag

Heute haben wir Hilfe von S., unserer super Support Person, im Internet sowie im „echten“ Leben ­čśŹ.

Und uns wurde ein unfassbar leckerer veganer Pasta K├╝rbis Auflauf und einen Berry Pie mitgebracht ­čĄĄ.

Streichen im Wohnzimmer

S. und ich haben vor das Wohnzimmer zu streichen, damit es nicht so schnell nachdunkelt. Daf├╝r m├╝ssen in die obersten Bretter aber noch die Pin├Âpel rein. Hei├čt Pin├Âpel k├╝rzen, leimen, rein stecken, abschleifen und dann das Brett schleifen.

Und erinnert ihr euch an die Schraube von gestern Abend? Die hat sepp auch noch versteckt.

Feos Wand zum Flur

Da das Schleifen etc aber ewig dauert, wollten S und ich oben schonmal d├Ąmmen und Bretter anbringen.

Dann haben wir aber gemerkt, dass da hinten in der Ecke noch ein Kabel ist, was in den Sparren gefr├Ąst werden muss, das Brett nochmal extra sonderangefertigt werden muss… Also konnten wir gleich wieder aufh├Âren ­čÖä.

Jetzt aber echt, Streichen

So richtig gibt es keine Bilder, weil „Vorher / Nachher“ nicht funktioniert, da es fast gleich aussieht ­čśü.

Dach im Bad

sepp wollte sich ums Dach k├╝mmern. Wir haben n├Ąmlich einen Entl├╝fter zuviel auf dem Dach. Der muss zur├╝ckgebaut werden. Die PV muss aufs Dach gef├╝hrt werden, damit wir endlich alle F├Ącher im Dach d├Ąmmen und dampfbremsen k├Ânnen.

Ausblick auf unser Grundst├╝ck ­čśŹ. Oben seht ihr den Eingang vom Entl├╝fter. War nicht richtig abgeklebt, also gut das wir da nochmal drauf geguckt haben. Der Entl├╝fter ist jetzt raus.

Dann wurde es auch schon wieder dunkel und das mit der PV hat nicht geklappt.

S. musste zur├╝ck nach Berlin und ich bin nicht fit, also musste ich mich hinlegen. sepp hat dann noch ein bisschen was gemacht.

Fazit Woche 35

Das Wochenende war ja recht unerfolgreich, unsere tolle Liste wurde jedenfalls nicht ann├Ąhernd geschafft. Immer diese bl├Âde Sonderl├Âsungen.

Aber daf├╝r HABEN WIR JETZT EINE K├ťCHE! Eine wundersch├Âne, noch nicht fertig angeschlossene K├╝che ­čśŹ. Das Wohnzimmer ist fertig, und sogar fast fertig gestrichen.

Wir haben ja oft etwas unerfolgreiche Wochenenden und daf├╝r flutscht es dann am n├Ąchsten Wochenende viel besser. Also hoffe ich, dass es n├Ąchstes Wochenende gut l├Ąuft.

Published inAllgemeines
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anschauen
0
Lass uns doch einen Kommentar oder deine Fragen da!x
%d Bloggern gef├Ąllt das: