Zum Inhalt springen

34. Bauwoche – Verfugen & Verbohlen

Last updated on 14. November 2022

So lange noch, bis das Haus kommt...

5 2 votes
Article Rating

Wir machen die K√ľche fertig und dann gibt es Holz, Holz, Holz UND Holz. Motivation ist auch back in the houuuuse! KW 43

Wir sind noch bis Montag Abend im Haus, dann erst wieder ab Freitag Abend, aber daf√ľr bis Mittwoch Abend. Denn n√§chste Woche kommt unsere K√ľche ūüėĪ.

Montag, der 133. Tag

sepp lohnarbeitet (surprise) und ich mache erstmal die K√ľche und das Wohnzimmer sauber.

Aufräumen

Als erstes wollte ich endlich das Chaos in der K√ľche und im Wohnzimmer aufr√§umen, es hat mich wahnsinnig gemacht..

Hat auch gut geklappt.

PU Siegel

Da in der K√ľche ja mit Wasser und Fett gespritzt wird, wollen wir unsere Halbbohlen ein bisschen besser sch√ľtzen. Das Wallcare ist zwar auch sch√ľtzend und mit Wasser und Seife abwaschbar, aber das reicht uns am Herd und bei der Sp√ľle nicht. Also haben wir bei Diotrol nachgefragt, was wir zus√§tzlich benutzen k√∂nnten. Da wurde PU Siegel oder ein Wachs f√ľr innen empfohlen. Das Wachs ist allerdings aus Bienenwachs und passt f√ľr uns nicht. Also wird es das PU Siegel aus Harz.

Das kam auch schnell an und ich haben einen Voranstrich gemacht, wo mensch es nicht sieht, um zu gucken wie es aussieht.

Und mensch sieht gar nix :D, so wie es sein soll.

Pflanzen pflanzen

ich muss mich um die letzten Wildstr√§ucher k√ľmmern, die Ende letzter Woche angekommen sind. Es sind nochmal 15 Str√§ucher angekommen, wurzelnackte. Jeweils 5 Pfaffenh√ľtchen (Euonymus europaeus), 5 Fingerstr√§uche (Potentilla fruticosa) und 5 Hundsrosen (Rosa canina). 8 davon habe ich auf dem Grundst√ľck verteilt, 7 davon eingetopft, bis unsere Hecke im S√ľden soweit ist.

K√ľche verfugen

Anschlie√üend hat sepp noch den Boden in der K√ľche verfugt! Damit ist sie jetzt ready f√ľr unseren K√ľcheneinbau! ich bin so aufgeregt! So wird sie aussehen, nochmal zur Erinnerung: K√ľche.

So, das w√§re auch geschafft. Jetzt kann die K√ľche wirklich kommen ūüėć.

Edit: Ich hab vergessen zu erw√§hnen, dass wir beschlossen haben das EG NICHT selbst zu fliesen. Wir haben noch so unfassbar viel zu tun und m√∂chten irgendwann auch mal einziehen. Eigentlich ist das fremd vergeben nicht so richtig im Budget, aber vor allem f√ľr meine mentale Gesundheit ūü•ī bei√üen wir in den sauren Apfel. Unser Fliesenleger macht tolle Arbeit und hat ab dem 24. November f√ľr uns Zeit. Damit k√∂nnen wir uns jetzt ganz auf die W√§nde und dann auf die Dielen im OG konzentrieren.

Samstag, der 134. Tag

Gestern Abend kamen wir an, hatten endlich M√ľlltonnen ūüėĪūüėć (wor√ľber mensch sich so freuen kann). Bei unseren direkten Nachbar_innen wurde das Haus aufgestellt, das ist auch eine kleine √úberraschung gewesen.
Aber das Beste: UNSERE FUCCCKING AU√üENEINHEIT, YES! Nachdem unser HeizungsSani eine (laut eigener Aussage) „b√∂se“ Mail geschrieben hatte, durften wir nach monatelangem Warten endlich auch eine bekommen. Davon mussten wir nat√ľrlich selbst im Dunkeln ein Selfie machen ūüėĀ

Aber es gibt auch noch ein Bild im Hellen.

Verbohlen im B√ľro

Aber wir m√ľssen weiter machen, also gibts mehr Holz an die W√§nde. Ich m√∂chte n√§mlich unseren gro√üen Holzstapel im Wohnzimmer loswerden bevor die K√ľche kommt. Wir haben uns zuerst die Wand im B√ľro ausgesucht. Da geht es schnell.

Das ging fix. Zur Orientierung, die Eingangst√ľr ist hinten links hinter der Wand, also sie ist direkt neben dem Flur (lol, seht ihr ja auch im ersten Bild, ich Horst :D).

Verbohlen an der S√ľdwand

Und weiter geht es mit dem S√ľden. Da waren wir ja letztes Wochenende etwas stecken geblieben.

Es fehlt noch eine Laibung und sehr viele Bretter ;).

Über den Fenstern wird es immer schwierig, dass dauert ewig. Ich brauche im Moment ein bisschen sichtbaren Fortschritt, daher haben wir da aufgehört.

Dieser Stapel soll √ľbrigens weg.

sepp hat noch kleinere Sachen unten gemacht. Ich musste mich hinlegen.

Sonntag, der 135. Tag

Und weiter geht es, wir haben viel zu tun. Wir machen im B√ľro weiter. Die beiden Au√üenw√§nde bekommen ihr Bohlen und D√§mmung. Allerdings nur bis zu den Fenstern, denn da fehlen noch die Laibungen und die dauern ewig und da hab ich gerade keinen Nerv f√ľr.

Dann mal los.

Ostwand B√ľro

Erstmal rumr√§umen, damit wir √ľberhaupt Platz haben um zu arbeiten.

S√ľdwand B√ľro

Und die nächste Wand.

Fliesen reinigen

Unsere Fliesen haben noch viel Zementschleier. Ich m√∂chte, dass sie zumindest einigerma√üen sauber sind, wenn die K√ľche Dienstag kommt.

Hier seht ihr den Zementschleier sehr gut:

Wir haben uns sogar Zementschleierentferner gekauft, aber das klang alles so gefährlich. Deswegen haben wir es mit heißem Wasser und Essig versucht.

Alles sehr nass wischen, dann f√ľnf bis zehn Minuten einwirken lassen. Dann mit viel Wasser abwaschen und darauf achten, dass das Wischwasser immer sauber bleibt.

Hat gut geklappt. Ein bisschen ist noch geblieben, aber mit ein paar mal mehr wischen wird es sicher sauber.

Innenwand B√ľro

Wir. Haben. Keine. Zeit. Also mehr Hoooooolz!

Bei den kleineren Halbbohlen geht es auch gut alleine. Also hat sepp die Bohlen angebracht, während ich sie geschnitten habe. So ging das auch recht fix.

Und dann noch ein paar Mini Fitzel geschnitten f√ľr den T√ľrrahmen, damit das obere Brett √ľber die ganze L√§nge gelegt werden kann.

Und noch eine Wand fertig ūü•į.

Fazit Woche 34

Uff, endlich mal eine erfolgreiche Woche!!! Wir haben so viel sichtbaren Fortschritt geschafft. Das habe ich echt gebraucht. Einiges an Holz ist weg, wenn auch noch nicht alles. Wir haben M√ľlltonnen, eine (noch nicht fertig angeschlossene) Au√üeneinheit, neue Nachbar_innen und mehr Holz an den W√§nden!

Und ich schreibe diesen Beitrag zum ersten Mal IM Haus ūüôā Eine Premiere! Morgen kommt unsere K√ľche und ich bin gleichzeitig super aufgeregt und kann es noch nicht richtig fassen, dass das morgen passiert!

Published inEigenleistungHausInnenausbau
5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

6 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anschauen

Hallo Feo, vielen lieben Dank f√ľr deine Infos. Genau die gleichen Bedenken hat mein Mann auch bzgl. OSB. Habt ihr die Fermacellplatten √ľber Fullwood bezogen oder separat? Herzlichen Gl√ľckwunsch zu eurer neuen K√ľche, sieht sch√∂n aus und wieder eine weiterer gro√üer Schritt, toll! Streicht ihr eure W√§nde nur mit UV-Schutz oder sind da auch helle Pigmente dabei? Hat euch Diotrol… Weiterlesen ¬Ľ

Hallo Feo, vielen Dank f√ľr die Tipps. Das mit den D√§mmplatten war bei euch nat√ľrlich echt bl√∂d. Aber man wei√ü halt auch nie in der momentanen Zeit, ob die sonst p√ľnktlich geliefert werden k√∂nnen. Da wir mit Vollholzau√üenw√§nden planen, brauchen wir zum Gl√ľck nicht ganz so viel D√§mmung. Die wird aber wohl von Fullwood geliefert, lt. unserem Vertrag. M√ľssen wir… Weiterlesen ¬Ľ

Da habt Ihr aber richtig was geschafft;)

Alles Liebe

Samuel

Hallo ihr Zwei, da habt ihr ja wieder einiges geschafft, super! Aber ich glaube es, dass es sehr sehr anstrengend und nervenaufreibend ist. Ich habe mal eine Frage wegen der Innenwandverkleidung. Was war f√ľr euch das Ausschlaggebende, dass ihr euch f√ľr Fermacell und nicht f√ľr OSB und Rigips entschieden habt? Bei Fullwood sind ja eigentlich OSB-Platten und Rigips dabei. Viele… Weiterlesen ¬Ľ

6
0
Lass uns doch einen Kommentar oder deine Fragen da!x
%d Bloggern gefällt das: