Zum Inhalt springen

49. Bauwoche – Streichen & Massivholzdielen legen

So lange noch, bis das Haus kommt...

5 1 vote
Article Rating

Wir haben am Wochenende Hilfe und wollen richtig was rocken. Das OG soll gestrichen werden und wir wollen anfangen in meinem Zimmer die Massivholzdielen zu verlegen. Aufregend! KW 9

So langsam befinden wir uns auf dem Weg der Besserung. Zum GlĂŒck! Denn am 24. MĂ€rz kommt der Umzugswagen und all mein Kram kommt ins Haus 👀. Also ranklotzen.

Am Wochenenende kommt ein Freund von uns und meine Schwester um zu helfen. Am Donnerstag haben sich die Elektriker angekĂŒndigt, um die letzten Arbeiten am Haus zu erledigen. Dann sind wir damit endlich fertig! đŸ„°

NĂ€chste Woche Dienstag kommt unsere Duschkabine und Mittwoch soll unsere Treppe kommen đŸ˜±. Da komm ich gar nicht hinterher!

Eschedielen ins Haus

Wir wollen am Wochenende unsere Massivholzdielen verlegen. Die sind aber noch in der Garage und mĂŒssen sich ja erstmal akklimatisieren. DafĂŒr bringen wir sie jetzt schon mal ins Haus.

Um ne Vorstellung zu bekommen, vor Corona wÀre das total einfach gewesen. Jetzt danach war es super anstrengend und wir waren beide total kaputt.

Acryl ziehen

sepp hat nach Feierabend Acryl gezogen, hier könnt ihr sehen, wie das dann aussieht.

So zieht mensch die ĂŒbrigens richtig: Link.

Ein Jahr FlederhÀuschen

Und wir hatten diese Woche JubilÀum. Am 28. Februar letztes Jahr wurde unser HÀuschen aufgestellt. Unfassbar. Dazu kommt noch ein eigener Post.

Freitag, der 200. Tag

Wow, ein Jahr und 200 Tage arbeiten am HĂ€uschen. Puh.

Elektriker

Am Donnerstag konnten die Elektriker nicht kommen, dafĂŒr waren sie Freitag da.

Sie haben vor allem draußen alle Steckdosen und Netzwerkdosen angebracht.

Leider gab es die Außensteckdosen nicht in unserer Serie, daher sind sie in unseren Augen echt hĂ€ĂŸlich 👀. Wir werden die irgendwann mal ansprĂŒhen, wahrscheinlich in der Farbe von unserer HaustĂŒr.

Holz streichen

NĂ€chste Woche kommt unsere Duschkabine, also muss das Holz im Bad gestrichen werden, da kommen wir sonst nicht mehr ordentlich dran.

Samstag, der 201. Tag

Meine Schwester ist gestern Abend schon angekommen, mein Freund Kill kam gegen Mittag. Wir hatten schon angefangen mein Zimmer abzukleben, wÀhrend sepp noch das restliche Acryl ziehen musste (eigtl war die Absprache, dass sepp bis Freitag das Acryl in meinem Zimmer fertig macht). Ich war dann so gestresst, dass sepp das nicht fertig bekommen hat, dass ich erstmal heulen musste.

In diesem Bau habe ich sehr viel Mental Load, heißt dass ich immer wissen muss, was bis wann fertig sein muss, welche Materialien wir brauchen und recherchieren, welche wir benutzen. sepp lebt da lieber in den Tag hinein und wenn ich nicht (alleine) an alles denke, dann stehen wir wieder ohne Material da, oder Sachen sind nicht fertig. Ich schaffe das nicht alleine und es ist ein extremer Stressfaktor. Anyways.

Streichen Feos Zimmer

Erstmal mussten wir abkleben. Arbeitssicherheit können wir:

Abkleben hat natĂŒrlich eeeewig gedauert. Dann war auch Kill da und wir haben angefangen zu streichen, Kill und ich im SĂŒden, Isa und sepp im Norden. Vorher mussten wir noch abkleben, denn im Norden baue ich ein Podestbett, das soll mit einem Vorhang abtrennbar sein. Darin soll es richtig cozy sein, daher möchte ich da eine dunkle Farbe. Die ganze Seite so dunkel zu streichen wĂ€re mir allerdings zu viel. Also haben wir gemessen, bis wohin mein Podestbett geht und den Teil abgeklebt und erstmal nicht gestrichen.

Und dann ging es ans Streichen! Aufregend.

Exkurs Farbe

Wir wollten auf jeden Fall ökologische Farbe benutzen. Lehmfarbe war mir am Liebsten. Lehm ist sehr gut fĂŒrs Raumklima – was bei einer Farbschicht von wenigen Millimetern natĂŒrlich nicht sonderlich ins Gewicht fĂ€llt. Daher hĂ€tte ich am Liebsten noch Lehmputz gehabt, aber das war finanziell und auch vom Aufwand her nicht drin. Aber trotzdem ist die Farbe laut Hersteller diffusionsoffen, atmungsaktiv und schadstoffbindend, was ja schon mal super ist.

Ökologisch am Besten ist trockene Lehmfarbe, die ihr selbst anmischt. Die braucht keine Konservierungsstoffe. Nachdem ich aber lĂ€nger recherchiert habe, stand bei den meisten trockenen Lehmfarben, dass sie mindestens zwei Anstriche brauchen. Wir sind ein bisschen in Zeitdruck und unser Elan ist auch nicht mehr so groß. Deswegen wollte ich gerne eine Farbe, die mit einem Anstrich auskommt. FĂŒrs GĂ€ste WC haben wir ja schon Blue Magic von Volvox Espressivo gekauft. Die Bewertungen fĂŒr die Espressivo Farben waren außergewöhnlich gut. Und sie braucht wohl nur einen Anstrich, was Geld, Zeit und Nerven spart!

Wir haben uns fĂŒr ein Weiß von Volvox entschieden, Mont Blanc. Es ist definitiv ein „Off White“ wie ihr ja auch an den Bildern sieht. Im Vergleich zu dem unnatĂŒrlichen weiß des Malervlies an den WĂ€nden sieht es fast vanillefarben aus 😂. Alleine fĂŒr sich ist es aber ein warmes weiß, was uns sehr gut gefĂ€llt. FĂŒr den Teil ĂŒber mein Podestbett habe ich Cedar von Volvox bestellt. Ein sehr dunkles TĂŒrkis / Petrol đŸ„°

Was auch toll an Lehmfarbe ist – sie ist antistatisch, d.h. der Staub bleibt dort nicht hĂ€ngen, was fĂŒr Allergiker (wie sepp) echt gut ist.

Streichen Flur

WĂ€hrend wir in meinem Zimmer gearbeitet haben, hat meine Schwester schon mal im Flur angefangen abzukleben und zu streichen. Der Flur lĂ€sst sich echt schlecht fotografieren 😉

Die Farbe lÀsst sich wirklich gut auftragen. Sie sieht zu Beginn sehr fleckig aus. Das stand aber auch so in den Bewertungen, es trocknet aber sehr schön aus und war dann gar nicht mehr fleckig.

Nach meinem Zimmer und dem Flur waren wir ganz schön fertig. Isa und ich haben Feierabend gemacht, wÀhrend Kill und sepp oben noch aufgerÀumt und mein Zimmer vorbereitet haben.

Boden vorbereiten

Auf dem Boden waren Spachtelreste, die noch weg mĂŒssen um morgen den Boden zu verlegen. Mit einem StĂŒck Holz und nem Hammer geht das gut.

Aber dann war auch bei den beiden Schluss.

Sonntag, der 202. Tag

Nachdem wir schön gefrĂŒhstĂŒckt haben und sepps Family vorbei geschaut hat, haben wir angefangen oben das Bad abzukleben- In meinem Zimmer haben wir den unteren Teil fĂŒr die dunkle Farbe abgeklebt. Mit großer Hoffnung, dass das Frog Tape nicht die Farbe von gestern wieder abreißt đŸ„Ž.

Podestbett Decke streichen

NatĂŒrlich reicht mir eine einfache Farbe fĂŒr meinen Bettbereich nicht aus 😁. Ich brauche etwas mehr… GLITZER đŸ„°đŸ˜…

Jetzt noch das Frog Tape (wir haben das delicate genommen) auf die Farbe von gestern geklebt und los gehts.

Hab vor Aufregung kein Bild von der Farbe ohne Glitzer gemacht, aber mit dafĂŒr um so mehr!

Dann habe ich angefangen zu streichen, aber wow. Bei der Farbe braucht mensch echt enorm viel Kraft, um sie aufzutragen. Ich war nach kurzer Zeit schon total erschöpft, also hat sepp weiter gemacht.

Es war echt viel Glitzer, aber dann haben wir gemerkt, dass ich die Farbe nicht so toll durchgerĂŒhrt hatte, wie ich dachte. Also ist der Glitzer jetzt recht ungleichmĂ€ĂŸig. Aber um ehrlich zu sein, mir gefĂ€llt es trotzdem. Aber falls ihr das nachmachen wollt – rĂŒhrt ordentlich 😀

Streichen Badezimmer

Wir wollten fertig werden und waren zu busy um Bilder zu machen ;). Daher gibt es nur ein Bild vom fertigen Bad.

Nach einer Kuchen Pause mit der Bauleitung (die unverschÀmterweise keinen Kuchen bekommen hat, ruft bitte den Tierschutz) ging es weiter.

Boden legen

Erstmal nochmal richtig ordentlich saugen und gucken, ob irgendwo noch Erhebungen am Boden sind, die haben wir dann wieder mit Hammer und Holz entfernt. Anschließend mit der 2 Meter Latte (höhö) geguckt, ob der Boden gleichmĂ€ĂŸig ist. Estrich kann nĂ€mlich manchmal in den Ecken etwas hochkommen. Das war zum GlĂŒck nur an zwei Ecken ein ganz bisschen der Fall. Da haben wir dann mit dem Winkelschleifer abgeschliffen.

Vorbereitung

Das Holz hatten wir ja schon Anfang der Woche ins Haus gebracht. Jetzt muss es noch nach oben.

Wir haben Esche Massivholzdielen (damals 85,60 € pro mÂČ), in 20 mm Dicke, mit 13 cm Breite und zwischen 50 cm und 200 cm LĂ€nge. Ich wollte die gerne schwimmend und ohne Kleber verlegen (öko und so). Aber das funktioniert mit den Eschedielen laut Hersteller nicht. Anyways. Jetzt verkleben wir mit nem Öko Kleber.

Das einzige, was mir an den tollen Dielen nicht gefallen hat, ist die AuffĂŒllung von Astlöchern und „Fehlern“. Die Farbe sieht weird aus.

Und da ist es! Erstmal auslegen und dann die Abstandshalter zusammen bauen. Die Abstandshalter waren fĂŒr mich der schwerste Teil đŸ„ŽđŸ˜‚.

Und dann Kleber auf und mit dem passenden Zahnspachtel (wir haben uns fĂŒr einen B10 entschieden. B ist fĂŒr dreieckige ZĂ€hne und die 10 dafĂŒr, dass 1 kg Kleber fĂŒr einen Quadratmeter aufgetragen werden). Überall stand, mensch soll den Zahnspachtel nehmen, den der Kleber empfiehlt. Unser Kleber hat nur gesagt das zwischen 800 g und 1,2 kg pro mÂČ mit diesem Kleber aufgetragen werden sollen. Da wir Massivholzdielen haben, stand irgendwo im Internet dass wir da nen Kilogramm circa haben sollten.

Ich hatte echt Angst, dass das Dielen verlegen genau so scheiße wird, wie das Fliesen verlegen. Können wir nur feststellen, indem wir es machen.

Verlegung

Also, Kleber aufgetragen und los geht es!

Wir hatten dann ne richtig gute „Production Line“ am Laufen. Isa und ich haben die Bretter ausgewĂ€hlt bzw. sortiert, Kill hat Kleber aufgetragen und sepp und ich haben die Bretter eingesetzt. Dann spĂ€ter habe ich die Enddielen an der Kapex geschnitten. Es lief echt gut, die Dielen sehen total toll aus und das verlegen hat echt Spaß gemacht!

Meine Schwester musste dann los, sie muss immerhin noch drei Stunden nach Hause fahren. Kill, sepp und ich haben eine kleine Pause gemacht und dann noch weiter verlegt.

Nachdem wir uns so gefreut haben, dass es so gut klappt, kam das erste Problem đŸ„ŽđŸ˜‚. Wir haben nicht aufgepasst und ein Brett genommen, was verzogen war. Also, wenn wir es auf einer Seite rein gehĂ€mmert haben, kam es auf der anderen wieder vor.

Wir haben dann einfach weiter gebaut, da die ganze Diele schon voll mit Kleber beschmiert war. Wir haben gehofft, dass durch mehrere andere Dielen das Ganze sich schon richten wird. Es ging auch. An einer Stelle ist jetzt eine etwas grĂ¶ĂŸere LĂŒcke, aber damit kann ich gut leben.

Und so weit sind wir gekommen:

Und noch einmal im Hellen:

Ich kann mich ĂŒberhaupt nicht satt sehen an meiner tollen dunklen Wand und dem Boden đŸ„°.

Hab ihn am Montag frĂŒh dann auch barfuß, mit Socken und Schuhen ausprobiert. FĂŒhlt sich toll an.

Fazit Bauwoche 49

Was fĂŒr ne Woche!!!!! Ahhhh! So viel geschafft đŸ„łđŸ„łđŸ„ł!

Krass, wie viel mehr mensch schafft, wenn Hilfe da ist. Bin immer wieder ĂŒberrascht 😂. Wir kommen in großen Schritten voran, mĂŒssen wir ja auch! Bald ziehe ich um.

Ich freue mich so sehr ĂŒber die schönen Farben und wie mein Zimmer langsam fertig wird.

Published inEigenleistungHausInnenausbau
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Inline Feedback
Alle Kommentare anschauen

Der Boden ist echt schön, aber bei der Spachtelmasse habt ihr recht. Der Farbton passt nicht so ganz. Schwarz wĂ€re hier wohl besser gewesen, zumindest finde ich unsere Schwarz gespachtelten Astlöcher sehr schön. Bei der verzogenen Diele könnt ihr das Loch einfach mit Holzkitt verspachteln, wenn ihr etwas in passender Farbe findet. Bei wasserlöslichem Kitt ist das total einfach, ich… Weiterlesen »

1
0
Lass uns doch einen Kommentar oder deine Fragen da!x
%d Bloggern gefÀllt das: