Zum Inhalt springen

Bodenbeläge

Last updated on 16. Mai 2022

So lange noch, bis das Haus kommt...

0 0 votes
Article Rating

Kleiner Ausflug zu Böden. Wir wollen bald schon Fliesen bestellen, da diese wohl teilweise schon knapp werden (Material fehlt). Was wir uns im Erd- und Obergeschoss so vorstellen könnt ihr hier nachlesen.

Ich bin in regem Austausch auf Instagram und ich habe jetzt schon √∂fter gelesen, dass Fliesen langsam immer weniger verf√ľgbar sind. Das Material kommt wohl gro√üteils aus der Ukraine und durch den furchtbaren Krieg dort gibt es wichtigeres, als Ton f√ľr Fliesen durch die Gegend zu fahren.

Da ich aber ein sicherheitsbed√ľrftiger Mensch bin und auch Dinge gerne abschlie√üe, wollte ich mich endlich mal um die Fliesen k√ľmmern. In unserem Post zur Inneneinrichtung hatte ich dazu schon einiges geschrieben.

Fliesen im Erdgeschoss

Deswegen war ich also letzte Woche im Bodenhaus und habe mir die Fliesen, die mir dort gefallen in echt angeschaut. Insgesamt waren es drei, eine davon flog sofort raus. Wir wollen graue Bodenfliesen und die waren eher braun. Also blieben nur zwei Fliesen √ľbrig. Doch auch andere M√§rkte haben sch√∂ne Fliesen. Insgesamt sind vier in die engere Auswahl gekommen. Ich habe dann eine Umfrage gestartet bei Insta, welche am Besten gefallen (ich mein am Ende nehmen wir eh die, die UNS am Besten gefallen, aber ist ja interessant!).

Die Nummer 1 ist die San Remo Ash, sie gibt es bei Hornbach und ist die g√ľnstigste mit 17,95 ‚ā¨ / m¬≤ bei unserer Abnahmemenge. Die anderen Fliesen sind vom Bodenhaus. Nummer 2 ist vom Bodenhaus, die Venice Fumo. Ist auch am teuersten, mit 34,95 ‚ā¨/ m¬≤. Die 3 ist auch vom Bodenhaus, Silentwood Grigio, mit 32,95 ‚ā¨ / m¬≤. Nummer 4, ebenfalls Bodenhaus ist die Limewood Grau f√ľr 19,95 ‚ā¨ / m¬≤.

Und ja, es werden Fliesen in Holzoptik, die ja teilweise sehr verp√∂nt sind. Ich m√∂chte aber unten Fliesen und die meisten Designs gefallen mir gar nicht. Ich hab in dem Hausbau Forum ja immer wieder gelesen, dass diese Fliesen genau so absurd sind wie vegane „Fleisch“ Alternativen – well guess what ich liebe beide ūüėā.

Die Fliesen im Haus

Nummer 1 haben wir noch nicht da. Auf Insta war die 3 der Renner. Ich finde sie fast ein bisschen zu hell, das sieht mensch hier auf den Bildern aber gar nicht. Die zwei war mein absoluter Favorit, aber die ist im Gegensatz zum Rest nur R 9 und wirklich sehr glatt. Die anderen sind alle R 10 B (was diese komischen Kombis aussagen lest ihr hier). Die vier hat sehr feine braune Schlieren. F√ľr mich sieht das in echt immer etwas schmuddelig aus. Damit sind 2 und 4 raus. Jetzt muss ich mir noch mal eine Hornbach Fliese besorgen, die ist n√§mlich vom Preis unschlagbar und k√∂nnte das Rennen machen.

Nachtrag:

Die Hornbach Fliese haben wir gestern abgeholt und mit den anderen verglichen. Die 3 ist mir zu hell und zu wellig, also hat die 1 tatsächlich das Rennen gemacht. Sie war auch schon fast ausverkauft bei Hornbach, also gibt es jetzt im HWR die 29,5 x 120 cm und im restlichen Erdgeschoss die 20 x 120 cm. Jetzt sind die bestellt, der Liefertermin soll der 18. oder 19. Mai sein. Also schon nächste Woche.

Hier nochmal die Fliese im Vergleich mit der 3:

Massivholzdielen im Obergeschoss

Auch f√ľr den Holzfu√üboden im OG m√∂chte ich nach einiger Erfahrung mit Kiefer und Fichte definitiv ein h√§rteres Holz. Ich bin super tolpatschig und werden den Boden in k√ľrzester Zeit komplett verunstalten. Ja Holz lebt und ich werde auch in den anderen Boden Dellen und Kanten bekommen – keine Sorge ūüėā.

Da die Treppe aus Esche wird, gucke ich jetzt nach Eschendielen. Mal sehen, ob das preislich m√∂glich ist. Da w√§re es auf jeden Fall gut die g√ľnstigere Fliesen im EG nehmen zu k√∂nnen. Unten machen die 15 ‚ā¨ Unterschied schon um die tausend Euro aus. Im gesamten Hausbau Peanuts, aber wenn wir √ľberall so denken reicht der Kredit niemals ūüėÖ. Es ist ja jetzt die zweitg√ľnstigste geworden (22,95 ‚ā¨ pro m¬≤) und wir warten noch auf die Angebote von den Dielenfirmen.

Nachtrag

Wir haben noch sp√§t Freitag Abend das Angebot f√ľr die Dielen bekommen ūü§ß.
92 ‚ā¨ / m¬≤ plus Kleber. Die waren aber auch dicker als besprochen, 24 / 25 mm anstatt 21 mm. Eigentlich wollen wir auch schwimmend verlegen, mit Klammern.
Der Kleber den sie anbieten scheint aber √∂kologisch okay zu sein. Aber ich denke immer noch, es kann leichter etwas ausgetauscht oder repariert werden, wenn sie nicht alle am Boden festgeklebt sind? Aber wir haben noch keinen Anbieter gefunden, der eine schwimmende Verlegung der Eschendielen anbietet ūüôĄ Das Angebot war von Havelland Dielen, auf das von Fr√ľnd warten wir noch. Falls ihr gute Anbieter f√ľr Dielen kennt, schreibt uns gerne √ľber unser Formular oder per Kommentar.

0 0 votes
Article Rating
Published inEigenleistungHausInnenausbau
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anschauen
0
Lass uns doch einen Kommentar oder deine Fragen da!x
%d Bloggern gefällt das: