Zum Inhalt springen

40. Bauwoche – Holz & Lampen & Steckdosen & Lichtschalter

So lange noch, bis das Haus kommt...

5 1 vote
Article Rating

Wir basteln weiter im EG und OG, die Elektriker sind da, wir haben jetzt endlich unsere richtigen Steckdosen und Lichtschalter (teilweise). Uuund wir können die ersten Lampen anbringen! KW 50

Am Montag haben wir uns vom Wochenende ein bisschen ausgeruht, die KĂŒchen Installateurin war da und hat uns den Schrank an der Halbinsel ausgetauscht, die war nicht richtig geliefert worden. Und wir haben sie gebeten unsere OberschrĂ€nke zu wechseln, die Öffnungsrichtungen machten nicht richtig Sinn fĂŒr uns. Hat sie sehr schnell gemacht, hat gerade mal 20 Minuten gedauert. Jetzt ist es viel besser!

Dienstag, der 159. Tag

Abends haben wir uns nochmal in die Arbeitshosen geschmissen (hĂ€tte fast geschissen geschrieben, aber alles sauber hier) und haben im BĂŒro weiter gemacht.

Fasen anbringen

Wir mussten ĂŒber den Fenstern noch die Fasen anbringen, damit die langen Bohlen darĂŒber angebracht werden können.

Fertig!

Ostwand fertig machen

Und dann haben wir entschieden die Ostwand noch fertig zu machen. Dazu mĂŒssen wir ĂŒber dem Fenster noch dĂ€mmen und die Bohle dafĂŒr zuschneiden und auch in der Höhe absĂ€gen.

Und damit ist die Ostwand im BĂŒro auch fertig, yay!

Am Donnerstag kommen die Elektriker, wir bekommen endlich mehr als 5 mickrige Steckdosen im EG (so viele VerlĂ€ngerungen ĂŒberall ;))! Und LICHT! Die Deckenlampen werden frei geschaltet

Mittwoch, der 160. Tag

Wow. 160 Tage, wtf. Heute machen wir uns an die Laibungen an der HaustĂŒr. Das sieht da immer noch so unfertig aus und ich will den Flur so gerne fertig bekommen!

HaustĂŒr vorbereiten

Aber dazu muss die HaustĂŒr noch komplett gedampfbremst, geklebt und und gedĂ€mmt werden.

Um die TĂŒr herum ist schon gedĂ€mmt, aber das Fensterband war noch nicht verklebt und die Dampfbremse noch nicht mit dem Fensterband verbunden.

So, dass hÀtten wir.

Flur

Im Flur fehlten noch eine kleine Bohle die habe ich auch noch dran gemacht.

Laibung HaustĂŒr

Und dann durfte sepp an die Laibungen fĂŒr die HaustĂŒr.

Die Laibungen kosten uns ja gerne etwas Nerven. Meist zu lang, meist zu tief und bei den bodentiefen Laibungen immer noch schwieriger. Fun! Also hat sepp sich auf das Schlimmste eingestellt.

Hat sich gelohnt, wie ihr beim zweiten Bild seht, musste echt viel gefrÀst, gemulti-toolt und gehobelt werden. Am Ende brauchte sepp noch nen Hammer um das Ding an seinen Platz zu befördern! Aber 2/3 Laibungen sind drin.

Das reicht dann auch erstmal fĂŒr heute.

Donnerstag, der 161. Tag

Heute ist der große Tag! Die Elektriker kommen! Ich hab heute viel zu tun, muss in meine Wohnung und Post holen, Rezepte holen, einkaufen und beim Höffner Lampen abholen.

Elektriker

Aber erstmal machen die Elektriker ihre Arbeit. Oder einen Teil davon. Obwohl sie wussten, dass wir die Deckenlampen anschließen wollten, haben sie nur drei Relais mitgebracht und jetzt konnten nicht alle Lampen in Betrieb genommen werden. Vor allem im Flur ist es nervig. Aber so ist es nun.

Work in progress

Also ran an die Arbeit!

Unser Elektriker meinte in dem Sessel möchte er jetzt immer arbeiten 😄.

Lichtschalter und Steckdosen

Aber guckt wie wunderschön unsere Steckdosen und Lichtschalter sind. Das sind ĂŒbrigens die Future Linear von Busch JĂ€ger in schwarz matt.

Das sind die, die wir bestellt haben und sie sehen einfach nur fantastisch aus! Sie sind wohl auch ordentlich teurer, hust. Aber die bleiben ja ewig im Haus und uns war es das wert.

Lampen anbringen

sepps Vater kam netterweise vorbei und hat uns geholfen die ersten Lampen anzubringen.

Die erste war die im hinteren Flur, die ich heute beim Höffner abgeholt habe. Da sie ein AusstellungsstĂŒck war, haben wir sie mehr als 50 % reduziert bekommen, hehe.

Im Treppenaufgang werden wir eine Lampe vom gleichen Typ haben, die aber aus vier Lampen besteht.

Danach kam die Lampe fĂŒr die Wohnzimmerecke dran. Ich bin ganz aufgeregt, weil ich auf die Lampe am gespanntesten bin.

Jetzt muss ich nur noch die Hunderten FingerabdrĂŒcke von dem Baldachin abbekommen ;D. Ich hatte ja Angst, dass das Gold mit dem Holz untergeht und nicht gut aussieht. Aber ich liebe es.

Und im BĂŒro gibt es noch ne Lampe.

Und in der KĂŒche, davon hab ich allerdings keine Fotos gemacht. Ich hab jetzt schnell eins fĂŒr euch gemacht, inklusive unaufgerĂ€umter KĂŒche.

Wie die an aussieht, wissen wir leider nicht, da die noch nicht angeschlossen ist.

Samstag, der 162. Tag

Heute ging es volle Fahrt voran, wir haben gestern noch entschieden, dass wir das GĂ€ste WC doch nicht in Fern streichen, sondern in Blue Magic von Volvox. Dazu haben wir morgens alles bestellt (Grundierung, die Farbe und Tapetenkleister fĂŒr die Oceana Tapete).

Zwei weitere Lampen fĂŒrs Erdgeschoss waren auch dabei, die softgrĂŒne Neordic Juna von Paulmann fĂŒr den Esstisch:

Und die schwarz goldene von KHG fĂŒrs Wohnzimmer:

Mal gucken, ob die noch vor Weihnachten ankommen. Am 26. kommen drei friends und ich mache uns ein Festessen. Da soll es schon so schön wie möglich sein.

Flur

Bei uns ging es dann erstmal mit dem EG weiter. Wir haben endlich die Bohlen komplett nach oben geschafft und die letzten Bretter in der Garderobe angebracht.

Das war schon wieder voll der Akt, wir haben erst versucht das Brett so seitlich reinzuschieben. Aber der eine Balken vom Gefach hat sich gedreht und da kamen wir nicht durch. Also musste das Brett doch noch getischkreissÀgt werden. Aber jetzt ist es dran!

Und das andere kleine neben der TĂŒr hab ich auch noch dran gebaut.

Damit ist die Garderobe fertig!

HaustĂŒr

Danach war die letzte Laibung dran fĂŒr die HaustĂŒr. Genauso nervig wie auf der anderen Seite, aber diesmal war sepp super schnell.

Dann hat sepp auch gleich ĂŒber der TĂŒr noch Installationsebene angebracht. Ich hab das Ganze dann gedĂ€mmt und sepp hat gleich die Bohle ausgemessen, zurecht gesĂ€gt und ich hab geforstnert… Und mich vertan. Anstatt ein gut sichtbares Kreuz fĂŒr den Forstner zu machen, hab ich nur nen mickrigen Punkt angemalt. Leider war da Dreck aufm Brett und ich hab an der völlig falschen Stelle geforstnert đŸ„Ž… Na ja. Mit nem Pinöpel drin sieht das es kein mensch mehr 😅.

An der Seite zum GĂ€ste WC fehlen noch die ganzen kleinen Bohlen zur HaustĂŒr hin. Die hatte ich ja schonmal angebracht, aber die waren zu breit und mussten wegen der Laibung alle wieder ab. Yay.

So, jetzt kann auch die Bohle oben drĂŒber drauf. Ich bin super erschöpft und sepp ĂŒbernimmt.

Wie ihr seht, war sepp aber auch nicht mehr ganz fit đŸ„Ž und hat die Bohle darĂŒber erstmal zwei mal komplett versemmelt 😄. Aber auch das wurde letztendlich fertig!

Damit ist der Flur fertig! So toll! Das hat dann aber auch erstmal gereicht fĂŒr heute.

Sonntag, der 163. Tag

Erstmal gibt es einen kleiner Winter Spam vom FlederhÀuschen.

sepps Vater war da und wir haben noch Baufassungen im HWR und Flur angebracht, damit wir dann auch Licht haben wenn die Elektriker nÀchste Woche wieder kommen.

Trockenbau DachschrÀge

Danach ging es hoch ans Dach, aber ich glaube sepp hat keine Fotos gemacht ;). Also bin ich fĂŒr euch nochmal hoch, um zu zeigen wie weit sie gekommen sind.

Es fehlt nur noch das Dachfenster und der schmale Streifen da in der Mitte (okay und spachteln und die komplette zweite Beplankung (đŸ„ŽđŸ˜Ș).

Flur aufrÀumen

Ich hab wĂ€hrenddessen unten aufgerĂ€umt und den Flur hĂŒbsch gemacht. Ich hab die TĂŒr endlich von dem hĂ€sslichen Schutz befreit, sauber gemacht, gefegt und alles weggerĂ€umt.

Hach, schon viel einladender!

Garderobe

Nachdem sepps Vater weg war haben wir noch unsere (vorlÀufige?) Garderobe aufgehangen. Die hat sepp selbst gemacht und hing in der WG. Ich möchte eigtl eine aus unseren Stahl AufhÀngern machen, an denen unsere HauswÀnde am Kran hingen. Aber andererseits sieht es so auch echt toll aus.

Ich möchte auf jeden Fall eine kleine Bank, um Schuhe in sitzen an- und auszuziehen. Eine Ablage fĂŒr die Schuhe wĂ€re auch gut. In meiner Wohnung habe ich einen schmalen Flurschrank, wo Handschuhe, Schal, Mopssachen gut aufgehoben sind. Der ist aber super hĂ€sslich und passt gar nicht ins Haus.

Staubsauger

sepp hat weiterhin versucht unseren Staubsauger zum Laufen zu bringen, der wollte aber nicht.

Das Teil kostet nur 15 €, was da kaputt ist, aber es ist so gebaut, dass es nicht auswechselbar ist. Total nervig. Das einzuschicken und reparieren zu lassen kostet wohl mindestens 150 Euro. Blöd.

Bad

Abends haben wir dann noch im Bad die Bohlen ĂŒber der Toilette angebracht, damit die Elektriker da dann den Raumregler und unsere Steckdosen anbringen können.

Und ja, die oberste Bohle ist zu kurz. Haben wir uns mal wieder vermessen đŸ„Ž. Aber da kommt eh der TĂŒrrahmen hin, also macht das nichts.

Und dann war Schluss. Und wieder eine Woche rum.

Fazit Woche 40

Wir sind gut vorangekommen, der Flur ist fertig und wir haben endlich die ersten Lampen! Ich freu mich total. So richtig Bock auf das ewige Arbeiten tagsĂŒber und nach sepps Arbeit und jedes Wochenende hab ich echt nicht mehr, aber wenn wir es nicht machen, dann passiert halt nichts đŸ˜Ș.

Zwischen den Feiertagen hat sepp sich frei genommen, die Woche werden wir also noch mal richtig durchstarten und ich hoffe wir bekommen einiges fertig. Es nervt, dass ich so schlecht am Dach mithelfen kann, weil mir immer total schwindlig wird, wenn ich hoch gucke (mein Körper ist echt ne alberne Fehlkonstruktion). Aber sepps Vater möchte uns die Woche auch nochmal helfen, also kommen wir bestimmt gut voran.

Published inEigenleistungElektrikHausInnenausbau
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anschauen
0
Lass uns doch einen Kommentar oder deine Fragen da!x
%d Bloggern gefÀllt das: